… W E Y E R …

Schule, Literatur und Theologie


Hinterlasse einen Kommentar

kafkaesk

Was bedeutet „kafkaesk“? Eine interessante Glosse von Christoph Borgans zur heutigen Bedeutung des Begriffs „kafkaesk“ unter dem Titel: Die Verwandlung eines Begriffs.

Interview mit dem Kafka-Biographen Reiner Stach: War Kafkas Leben Kafkaesk?

Der Duden schreibt zum Begriff „kafkaesk„: Adjektiv, bildungssprachlich, in der Art der Schilderungen Kafkas; auf unergründliche Weise bedrohlich

Beispiel

die Geschichte hat kafkaeske Züge

Advertisements


4 Kommentare

„Der Geisterkarren“

imageDas Bild von Salvador Dali ist Anlass für fantastische Erzählungen der Klasse 7c.

Dinge, die wirklich passiert sind, sollen verknüpft werden mit fantastischen Elementen.

(S. 26, Aufgabe 6 in: P.A.U.L.D. 7, Schöningh-Verlag 2014)

„Die tief stehende Abendsonne tauchte alles in ein warmes Licht. Langsam näherte sich das seltsame Gespann der am Horizont sichtbar werdenden Stadt. Kein Laut war zu hören, keine menschliche Stimme, auch nicht der Ruf eines Tieres. Aber noch eigenartiger war, dass weder das Pferd noch die Wagenräder Spuren im Sand hinterließen. Woher kam der Fremde? Und was wollte er in der Stadt …?